Zuckerhut 2015 – EDEKA Paschmann erhält höchste Auszeichnung der Lebensmittelbranche

Im vergangenen Monat wurde das Unternehmen EDEKA Paschmann mit dem „Goldenen Zuckerhut“ 2015 ausgezeichnet. Dieser Preis gilt als die höchste Auszeichnung der deutschen Lebensmittelwirtschaft und wird jährlich von einer hochkarätigen Jury aus namhaften Experten von Handel, Industrie und Fachpresse verliehen.

EDEKA-Paschmann gewinnt „Goldenen Zuckerhut“ 2015

Branchen-Oscar geht an die EDEKA-Märkte Paschmann und ihre Essthetik-Center

Zu den zahlreichen bisherigen Auszeichnungen gesellt sich nun eine weitere Spitzentrophäe dazu! Anfang November wurde das Unternehmen EDEKA Paschmann mit dem „Goldenen Zuckerhut“ 2015 ausgezeichnet. Dieser Preis gilt als die höchste Auszeichnung der deutschen Lebensmittelwirtschaft und wird jährlich von einer hochkarätigen Jury aus namhaften Experten von Handel, Industrie und Fachpresse verliehen. Am 06. November 2015 konnte die Familie Paschmann den begehrten Branchenpreis in Berlin entgegennehmen.

In der Laudatio ließ der Festredner die Erfolgsgeschichte der „Paschmann-Märkte“ Revue passieren. Mit dem Startschuss 1961, als der erst zwanzigjährige Heinz Wilhelm Paschmann seinen ersten EDEKA-Markt auf 45 Quadratmetern Verkaufsfläche in Mülheim an der Ruhr eröffnet. Vom „Tante-Emma-Laden“ über den raschen Aufbau neuer und moderner Lebensmittelgeschäfte bis zu den auch deutschlandweit bekannten „Essthetik-Märkten“ – so die Erfolgsgeschichte seit über fünf Jahrzehnten.

Besonderes Lob fand die Jury für das große Angebot an frischen Lebensmitteln,
die modernen Bedienungstheken, die große Auswahl, die kompetente Beratung und den hervorragenden Service. Ausgezeichnet wurde auch als weiteres Kennzeichen der Märkte die moderne Technik, die im Dienst des Umweltschutzes, der Hygiene und des Einkaufskomforts steht.

Der „Goldene Zuckerhut“ geht 2015 nach Mülheim. Das Siegerteam (v.l.): Markus Trenkner, Dr. jur. Ilselore Paschmann, Heinz Wilhelm Paschmann, Falk Paschmann, Monika Herkendell, Friedhelm Herkendell. Foto: PR-Foto Köhring/KP

Der „Goldene Zuckerhut“ geht 2015 nach Mülheim. Das Siegerteam (v.l.): Markus Trenkner, Dr. jur. Ilselore Paschmann, Heinz Wilhelm Paschmann, Falk Paschmann, Monika Herkendell, Friedhelm Herkendell. Foto: PR-Foto Köhring/KP

Mit Falk Paschmann, inzwischen Mitinhaber des Unternehmens, wächst bereits die nächste Generation in die Führungsposition, weiterhin unterstützt von seinem Vater und seiner Mutter, Steuer- und Wirtschaftsjuristin sowie Markus Trenkner, Prokurist, Friedhelm Herkendell, Revisor und Chefbuchhalterin Monika Herkendell.

Heute betreibt die Familie Paschmann insgesamt acht Supermärkte in Mülheim, Oberhausen, Moers und Düsseldorf und beschäftigt mehr als 600 Mitarbeiter, davon rund hundert Auszubildende.

Für das kommende Jahr ist ein weiterer EDEKA-Markt in Duisburg geplant, und zahlreiche laufende Investitionen sorgen dafür, dass sämtliche Märkte jederzeit für die Kunden up to date bleiben.

2016-12-27T12:44:13+00:00 Dezember 4th, 2015|